Change Management2017-10-14T17:20:16+00:00

Veränderungen konzipieren, begleiten und sichern

Beispielhafter Beratungsanlass 1

In einem Unternehmen wird eine Projektplanungs-Software eingeführt, die das Projektmanagement erleichtern und die Prozesse transparenter machen soll. Dazu müssen alte Gewohnheiten aufgegeben, Arbeitsabläufe verändert und zuvor individuell vorgenommene Planungen der Software überlassen werden. Die Mitarbeiter reagieren mit Ablehnung, zweifeln den Nutzen der Veränderung an und lähmen den Prozess der Software-Einführung.

Beispielhafter Beratungsanlass 2

In einer pädagogischen Einrichtung müssen durch veränderte politische Rahmenbedingungen (z.B. Inklusionsgesetz) bestehende pädagogische Konzepte angepasst und erweitert werden. Dazu ist die konstruktive Mitarbeit sowie das Einlassen aller Beteiligten (Erzieher, Lehrer, Sozialarbeiter) auf einen gemeinsamen Bildungsprozess erforderlich. Die mit der Veränderungen einhergehenden Auswirkungen auf die professionelle Arbeit werden von den Akteuren als Bedrohung und Einschränkung professioneller Autonomie erlebt.

Veränderung konzipieren

Veränderungen in Organisation sind unvermeidbar und für Organisationen überlebensnotwendig. Veränderungsprozesse scheitern regelmäßig weil die Auswirkungen und Folgen für die Mitarbeiter bei der Planung und Umsetzung nicht mitbedacht werden. Aufgrund stetig aufeinander folgender Veränderungen im eigenen Arbeitsbereich erleben viele Mitarbeiter eine zunehmende „Veränderungsmüdigkeit“. Für Führungskräfte erweisen sich die in Trainings vermittelten Handwerkszeuge oftmals als untauglich, um den psychosozialen Herausforderungen und Folgen von Veränderungsprozessen angemessen zu begegnen.

Veränderung begleiten

  • Wir ermitteln mit Ihnen den organisationalen Veränderungsbedarf und entwickeln darauf bezogene konkrete und zielführende Handlungsschritte sowie Kommunikationsformate.
  • Wir gestalten den produktiven Einbezug von Mitarbeitern in den Veränderungsprozess.
  • Wir sichern eine ausgewogene Balance von unternehmerischer Führung und Partizipation.
  • Ziel des Beratungsprozesses ist es, Veränderungen ressourcenschonend und nachhaltig zu implementieren.

Veränderung sichern

Im Rahmen eines Erstgesprächs erläutern Sie uns Ihr Veränderungsvorhaben und die damit aus Ihrer Sicht  verbundenen Herausforderungen und Schwierigkeiten sowie die bisher erfolgten Maßnahmen. In der anschließenden Diagnosephase analysieren wir mit Hilfe einer DMA (Decision-Making-Analysis) die mit dem Veränderungsprozess einher gehenden psychosozialen Dynamiken und entwickeln ein für Ihre Organisation passgenaues Beratungsdesign. Die in diesem Zusammenhang zum Einsatz kommenden Formate sind in der Regel Leitungscoaching, Teamsupervision oder Teamentwicklung, Führungskräftewerkstätten und Großgruppenveranstaltungen. Darüber hinaus sichern regelmäßige Zwischenbilanzen mit dem Auftraggeber den Erfolg.